Die Ergotherapie ist ein medizinisches Heilmittel und wird bei gesundheitlich beeinträchtigten, kranken Menschen mit motorisch-funktionellen, sensomotorisch-perzeptiven, neuropsychologischen, neurophysiologischen oder psychosozialen Störungen vom Arzt verschrieben. Ziel der Therapie ist dabei die Heilung der neurologischen Störung. Bei neurologischen Erkrankungen kann ergänzend Physiotherapie verschrieben werden.

► bei motorisch-funktionellen Störungen
► sensomotorisch perzeptive Behandlungen
► Hirnleistungstraining
► psychisch-funktionelle Behandlungen
► thermische Anwendungen
► Manuelle Therapie Hand/Arm/Schulter

Nachbehandlungen nach handchirurgischen Eingriffen und/oder Unfällen von Erkrankungen der Hände, Ellbogen, Schultern
► Nach: Radiusfraktur- Bruch des Unterarms, Scaphoidfraktur – Bruch eines Handwurzelknochens,
Frakturen der Mittelhand oder Finger, Brüche im Schulterbereich und im Bereich des Oberarms – Humeruskopffraktur, Polytraumen (auch die Behandlung von Narbengewebe ist dabei enthalten)

► Nach: Verletzungen der Sehnen – Beuge/Strecksehnenverletzungen (Rupturen, Kompressionen etc.), Verletzungen der Nerven – Läsionen der Nerven N. redialis, N. ulnaris, N. medianus, Desensibilisierung oder Sensibilisierung, Überlastung durch Arbeit, Sport oder post OP., Tendovaginitis, Epikondylitis, Karpaltunnelsyndrom

► Bei: Erkrankungen wie Morbus Dupuytren, Karpaltunnelsyndrom (CTS), Arthrose, Arthritis, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, Morbus Sudeck

Ziele : Schmerzlinderung, Förderung der Wundheilung und damit ein schnelleres Wiedererlangen der Bewegungsmöglichkeiten, Vermeidung von bleibenden Funktionsstörungen, Mobilisierung von Gelenken, Weichteilen und/oder Muskulatur, Kräftigung der Muskulatur

Ergotherapie bieten wir in folgenden Praxen an:

Haus der Gesundheit, Selerweg 3/5
Praxis Mariendorfer Damm 161 a
AlgoFin GmbH
► Praxis Winfriedstraße im Rosenhof (mit Hausbesuchen

► Praxis Kruckenbergstraße im Rosenhof (mit Hausbesuchen)